Die Weinberg

Im Vallagarina-Tal wurden schon unter den Habsburgern die besten und edelsten Rotweine der Region produziert. Auch wenn die wahren Wurzeln schon weit bis in das römische Reich zurück führen, begünstigt die intakte Natur und Umwelt bis heute den lokalen Weinbau.

Die Familie Letrari kultiviert in den sonnigen Lagen von Borghetto all'Adige und Nogaredo unter strengen Qualitätsrichtlinien und mit höchster Sorgfalt ihre Reben. Hanglage sowie Bodenstruktur werden genau studiert um jährlich beste Qualitätsweine zu produzieren.


Besonders das untere Vallagarina-Tal profitiert von dem speziellen Zusammenspiel zwischen Klima und Bodenstruktur dieser Region. Der warme Wind Ora aus Richtung des Gardasees begünstigt den traditionellen Weinbau und lässt sogar eine eigene kleine Produktion besten Olivenöles entstehen. Die sorgfältigen Produktionsmethoden wie strenge Auswahl sowie niederer Ertrag pro Hektar führen schließlich zu exzellenten Trauben.