Die Firma

Das Weingut Letrari, 1976 vom erfahrenen Önologen Leonello Letrari und seiner Ehefrau Maria Vittoria gegründet hat seinen Ursprung in Borghetto all'Adige, einem Dorf an der linken Uferseite der Etsch, vormals historische Grenze zwischen der Österreich-Ungarischen Monarchie und dem Königreich Italien.

Der Stammstamm der Familie Letrari lässt sich bis 1647 zurückverfolgen. Die Liebe zum Wein vererbten die Gründer auch ihren beiden Kindern Lucia und Paolo. Heute führt Lucia, seit 1987 ebenfalls diplomierte Önologin mit dem gleichen Engagement wie ihre Eltern das erfolgreiche Familienweingut.

Begünstigt durch das Terroir und das typische Mikroklima in der Vallagarina, einem kleinen Gebiet, das geprägt ist von der Etsch und mediterranen Einflüssen, können 23 verschiedene, anspruchsvolle Weine mit beeindruckender Typizität vinifiziert werden. Das südliche Klima ermöglicht auch die kleine Produktion eines feinfruchtigen Olivenöls.

Die moderne Kellerei des derzeit 23 ha großen Weingutes liegt in Rovereto, im Stadtteil Borgo Sacco, inmitten eines traumhaft schönen mediterranen Gartens. Das ganze Jahr hindurch können weininteressierte Gäste die Kellerei und die Weinberge besichtigen und natürlich die Weine verkosten, nach Voranmeldung sogar Gruppen bis zu 60 Personen.